+

Die schönsten Schmucktrends 2021 – was kommt, was geht, was bleibt?

Ihr Lieben,

nachdem es vor Kurzem bereits einen Trendguide in Sachen Mode auf dem Blog gab, möchte ich mich heute mit den Must Haves in Sachen Schmuck für 2021 zurückmelden bei euch. Was bleibt uns erhalten, was ist dieses Jahr out und was ist neu in den Schmuckläden und in unseren Schmuck-Schubladen? Ich verrat´s euch.

Schmuck Trends 2021
„Die schönsten Schmucktrends 2021 – was kommt, was geht, was bleibt?“ weiterlesen
+

How to: Kleid mit Pullover kombinieren

Ihr Lieben,

auch wenn es zugegebenermaßen eher was für kühlere Frühlings- und Sommerabende ist, ist diese Style-Kombination nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken: Die Rede ist davon, Pullover über Kleider zu stylen. Welche Kombinationen mit Pullover am Schönsten aussehen und welche weiteren Tipps und Tricks es gibt, erfahrt ihr im heutigen Beitrag.

Wie oft sitzen wir abends im Sommer noch mit Freunden draußen im dünnen Sommerkleid – und frieren. Wer aber nicht direkt die Jeans- oder Lederjacke zum Sommerkleid einpacken möchte, für den ist dieser Trend genau das Richtige: Am Tag könnt ihr euren Pullover einfach um die Hüfte binden und so lässig vermeiden, dass ihr allzu viel durch die Gegend schleppen müsst. Abends einfach überziehen und reinkuscheln. Was ihr dafür beachten müsst…

„How to: Kleid mit Pullover kombinieren“ weiterlesen
+

DIY: Trash Terracotta Vasen

Hallooo ihr Lieben,

ich habe mich seit Langem mal wieder an ein kleines aber einfaches DIY gewagt. Wer mich kennt, weiß, dass ich allzu komplizierte Self-Made-Projekte nicht so gerne mag, insbesondere wenn man dafür tausend Dinge kaufen muss, die niemand zu Hause hat. Dieses DIY, in dem wir Vasen von Trash zu Terracotta verwandeln ist aber so einfach und benötigt so wenig Zubehör, dass ich es unbedingt mit euch teilen musste. Die Inspiration dafür habe ich auf dem Instagram-Account von Anajohnson gefunden. Weitere Ideen für das Design der Trash Terracotta Vasen findet ihr zudem bei Pinterest. Aber nun, los gehts…

„DIY: Trash Terracotta Vasen“ weiterlesen
+

Shopvorstellung: 3 Shops to #Supportyourlocal

Hallo ihr Lieben,

gerade in der jetzigen Zeit mit tausend Unklarheiten, wie es weitergeht und noch viel mehr Schwierigkeiten für Einzelhandel und Dienstleister ist es so unglaublich wichtig, die lokalen Geschäfte zu unterstützen, wo es nur geht. Ich selbst liebe es eigentlich, bummeln zu gehen, mich in kleinen liebevoll eingerichteten Boutiquen inspirieren zu lassen und neue Lieblingsstücke für meinen Kleiderschrank oder unser zu Hause zu finden. Aber um das auch künftig – nach der Pandemie – noch zu können, ist es wichtig, den Einzelhandel und die Locals zu unterstützen. Es gibt einige Möglichkeiten das zu tun: Über Terminshopping, über das Abholen von Essen oder auch über Webseiten, welche ihre Produkte lokal beziehen und weiter vertreiben. Darum gibt es im heutigen Beitrag mal wieder eine Shopvorstellung inklusive Trendguide für den Frühling…

„Shopvorstellung: 3 Shops to #Supportyourlocal“ weiterlesen
+

Outfit: Knit Dress, Biker Boots & YSL Bag

Huhu ihr Hübschen,

genießt ihr das schöne Wetter und die Sonnenstrahlen zurzeit auch so sehr? Auch wenn ich den Winter sehr gerne mag – und auch besser vertrage – liebe ich es momentan doch, viel draußen zu sein und mich nicht mehr immer ganz dick einpacken zu müssen. Gerade jetzt in dieser Übergangszeit ist die perfekte Temperatur für dünne Strickkleider und Röcke. Dieses habe ich bereits vor einigen Wochen bei Cos im Sale gekauft und liebe es, weil es so vielseitig kombinierbar ist und sowohl für die Arbeit als auch für den entspannten Mittag zu Hause perfekt ist. Meine liebste Style-Kombi dazu: Die weißen Biker Boots, die ich letztes Jahr bei Zara bestellt habe. *Werbung unbezahlt

„Outfit: Knit Dress, Biker Boots & YSL Bag“ weiterlesen
+

The 30 Thing: Zwischen Familienglück und dem Gefühl ungenügend zu sein

Ihr Lieben,

jetzt war es doch wieder eine ganze Zeit lang sehr ruhig auf dem Blog und bei Instagram. Aber ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass mir oft schlicht die Ideen und Inspiration und auch die Zeit fehlt zum Schreiben, zu Fotografieren und Bearbeiten. Im Alltag mit Baby bin ich mittlerweile gut angekommen, wir haben einen ungefähr festen Tagesablauf – was für mich Planungsjunkie mehr als notwendig war – und ruhige Nächte. Vorbei die Zeiten, in denen man wie ein Zombie durch den Tag ging, kaum die Zeit zum Duschen und Frühstücken fand und eine Schlafphase nie länger als 2 Stunden am Stück ging. Vieles ist besser und einfacher geworden. Was aber geblieben ist – und was mich immer wieder wahnsinnig fertig macht – sind all die großen und kleinen Sorgen, die man als Eltern hat…

„The 30 Thing: Zwischen Familienglück und dem Gefühl ungenügend zu sein“ weiterlesen
+

Outfit: Bomberjacke, Destroyed Jeans & Calvin Klein Shirt – Mainz, Innenstadt

Hallo ihr Lieben,

nach meinem letzten Frühlings-/Winteroutfit habe ich noch ein weiteres, wärmeres Outfit für euch, sozusagen als kleiner Abschied vom Winter. Ich kann es ehrlich gesagt so langsam gar nicht mehr erwarten, dass wieder die Sonne scheint, ich viel Zeit auf dem Balkon und unten am Rhein verbringen kann und endlich wieder die wunderschönen Sommerkleider und Tops tragen kann, welche ewig im Schrank versauert sind. So unter anderem auch dieses Shirt von Calvin Klein, welches ich im heutigen Frühlingsoutfit schon mal kombiniert habe mit warmer Bomberjacke und meinen Destroyed Mom Jeans. Im heutigen Beitrag gibts deshalb einige Tipps und Ideen, wie ihr Sommerkleidung auch an den kühleren Tagen zurzeit super kombinieren könnt.

„Outfit: Bomberjacke, Destroyed Jeans & Calvin Klein Shirt – Mainz, Innenstadt“ weiterlesen
+

Outfit: Oversize Pullover, Wollmantel & Lederleggins – Mainz Zollhafen

Hallo ihr Lieben,

wir waren vor Kurzem – zugegeben, es ist auch schon wieder einige Wochen – mal wieder einige Winter- und Frühlingsoutfits shooten. Nur das mit dem Bearbeiten hat sich leider etwas hingezogen, aber ich wollte euch die Outfits auch nicht vorenthalten. Gerade, wenn es demnächst ja hoffentlich endlich wärmer wird und ihr gar keine Lust mehr haben werdet, Outfits mit schweren Boots und warmen Mänteln zu sehen. Den Wollmantel habe ich im Winter bestellt, mit den dazu passenden Stiefeln und finde ihn so toll elegant und zeitlos, dass ich ihn seitdem zu ungefähr allem kombiniere. Für die Auflockerung habe ich mich aber deswegen dann auch für eher derbe Boots und einen Oversize-Pullover entschieden. Einen ähnlichen Pullover hatte ich bereits im Shop von Aylin König gesehen und mich dann umso mehr gefreut, als ich bei H&M einen ganz ähnlichen etwas günstigeren gefunden habe, welcher trotzdem wunderbar warm hält…

„Outfit: Oversize Pullover, Wollmantel & Lederleggins – Mainz Zollhafen“ weiterlesen
+

Tagesausflug Hunsrück – eine Schneewanderung am Schanzerkopf

Hallo ihr Lieben,

wir haben nun bereits vor einiger Zeit mal wieder einen kleinen Ausflug gemacht. Ohne Kind. Da Liam Schnee und Kälte noch nicht so viel abgewinnen kann, und er sich auch langsam daran gewöhnen soll, mal von seinen Großeltern betreut zu werden, kam meine Mama für ein paar Stunde zu uns. Und wir konnten das erste Mal seit Geburt einfach mal wieder ein paar Stunden nicht verantwortlich sein. So sehr ich und wir Liam lieben, irgendwie fehlte uns auch mal wieder etwas Zeit zu Zweit. Ohne auf Dauerbereitschaft zu sein. Jedenfalls haben wir diese Zeit genutzt und uns eine kleine Wanderung am Schanzerkopf rausgesucht. Und haben so den Hunsrück bei allerschönstem Schneewetter und blauem Himmel genießen können…

„Tagesausflug Hunsrück – eine Schneewanderung am Schanzerkopf“ weiterlesen
+

The 30 Thing: Der Mama-Wahnsinn & was dagegen hilft

Hallo ihr Lieben,

dass sich mein Leben und mein Alltag mit Baby so sehr auf den Kopf stellt und verändert, wurde mir zwar oft gesagt, aber es trifft einen trotzdem irgendwie unvorbereitet. Plötzlich ist da ein kleiner Mensch, der 24/7 die ganze Aufmerksamkeit braucht. Und ich – als eigentlich sehr durchstrukturierter Mensch – bin erst mal ganz schön ins Rotieren gekommen. Mein Alltag war plötzlich nicht mehr in Listen und Kalendern planbar, sondern hing ganz von Liam´s Launen ab. Gerade am Anfang habe ich darüber oft mich selbst einfach vergessen. Vergessen, mal in Ruhe zu frühstücken, genug zu trinken, gut für mich auch zu sorgen. Mit der Zeit habe ich es aber jetzt auch geschafft, mir ein wenig Zeit für mich frei zu schaufeln. Und zu tun, was mir gut tut…*

„The 30 Thing: Der Mama-Wahnsinn & was dagegen hilft“ weiterlesen
+

Winterurlaub Deutschland – die schönsten Orte

Ihr Lieben,

wie ihr sicher wisst, versuchen Rico und ich so oft wie möglich, mit Tagesausflügen etwas Abwechslung in unseren Alltag zu bringen. Einfach mal ganz raus zu kommen und die frische Luft, die Wälder und Seen genießen und nur zu zweit sein. Jetzt ist das mit den Tagesausflügen natürlich mit Baby nicht leichter geworden und wegen Corona sogar fast unmöglich. Und ich muss gestehen, dass mich das schon sehr traurig macht, dass mittlerweile sogar sämtliche Zufahrten zu Schnee- und Skigebieten gesperrt werden mussten. Bei uns hier schneit es nämlich tatsächlich eigentlich nie. Umso mehr freuen wir uns, im Taunus oder Hunsrück mal ein wenig Schnee abzubekommen. Darum gibt es heute einen kleinen Guide mit den schönsten Wintergebieten in Deutschland – für die Zeit nach Corona dann eben…

„Winterurlaub Deutschland – die schönsten Orte“ weiterlesen
+

How to: Instagram Posing + Motive im Schnee

Ihr Lieben,

zurzeit sind sämtliche Accounts geflutet mit Bildern aus Schneegebieten oder gerne noch ergänzt -durch diverse Apps, die mehr Winterfeeling in eure Fotos bringen. Und auch wenn ich nicht der Instagram-Crack schlechthin bin, schaue ich mir doch immer wieder viele Bilder an, versuche mir Posen oder Winkel zu merken und diese auf eigene Fotos anzuwenden. Und auch wenn wir zurzeit zu Hause bleiben und Skigebiete meiden müssen, kommt der nächste Winterurlaub ganz bestimmt. Darum gibt´s im heutigen Posting einige Motiv & Posing Ideen…

„How to: Instagram Posing + Motive im Schnee“ weiterlesen