Top 8 Summer Blogger Must-Haves 2015

Hey meine Lieben…

Ich selbst lasse mich unwahrscheinlich gerne auf anderen Blogs von Outfits und Stylingideen inspirieren und habe dabei einige Kleidungsstücke für euch gestöbrt, welche so in diesem Sommer fast jeder Blogger hat. Prinzipiell muss und sollte man natürlich nicht jeden Trend mitmachen – die Devise lautet hier: Mutig sein und sich dennoch selbst treu bleiben. Es hat keinen Sinn, sich z.B. nur weil es Trend ist, seinen Kleiderschrank voll mit Stücken zu hängen, die einem nicht stehen oder in denen man sich dann unwohl fühlt. Grundsätzlich von mir der Tipp für alle, die nicht mit neuen Trendteilen der verschiedensten Marken überschüttet werden (ihr könnt euch schon denken, ich gehöre auch nicht dazu… Zumindest noch nicht ;)): Mode sollte immer Spaß machen. Wenn euch etwas gefällt, darf es auch gerne etwas mehr davon sein. Seid ihr von etwas nicht total überwältigt, reicht es eigentlich als echte Fashionista dennoch, nur ein solches Teil zu haben und das dann in den eigenen Stil mit einzubauen… Grundsäztlich lässt sich wohl sagen: Ein Kleiderschrank ist dann perfekt, wenn ihr eine gute Mischung aus ein paar ewigen Klassikern (Beispiel Kleines Schwarzes, Jeans, weiße Bluse) und einigen ausgefallenen It-Pieces habt, welche am besten eurem Stil entsprechen. Viel Spaß also bei der heutigen Top 8, meine Herzchen.

r

1) Luxustaschen von Any-Di – Bereits Anfang diesen Jahres gab es auf meinem Blog eine kleine Shopvorstellung mit entsprechendem Outfitpost. Mittlerweile sind die eleganten und vielseitigen Begleiter der Handtaschen-Marke aus fast keinem Bloggerschrank (und Promischrank, s.. Claudia Effenberg) mehr wegzudenken. Sind sie doch echte klassische Allrounder, an denen man sich nie satt sehen kann und die genau die richtige Mischung aus Extravaganz und tragbarer Schlichtheit besitzen. Ihr merkt schon, auch ich bin ihnen verfallen. Darum bekommt meine Camouflage Clutch auch bald eine große Schwester: die Any Di, Größe M im Farbton nude sowie ein Suncover in light-brown

8d292f_eaf0080f61a146b9bab223f042ecc94b.jpg_srb_p_600_559_75_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srb

2) All white everything – Ganz in weiß sehen wir diesen Sommer besonders elegant aus. Umso schöner, wenn wir schon ein wenig gebräunt in die Trendfarbe des Jahres schlüpfen können. Weiß verleiht Frische und wirkt sehr clean. Ebenfalls einer dieser Trends, die hoffentlich noch sehr lange bleiben, denn mit weiß ist man bekanntlich immer gut angezogen.

DSC_0137

3) Boho-Style – Auch in diesem Jahr dürfen wir uns wieder über strahlende Farben, wilde Muster und ganz viel Hippiemäßige Leichtigkeit freuen. Essenziell für den Boho Look sind zerfranste Hot Pants (in schwarz, weiß, blau oder bunt), lange Federketten und Ohrringe und Bandshirts. Fransenwesten geben dem ganzen Style noch mal ein Gefühl von Unbeschwertheit. (Hier: Patty von Measlychocolate)

DSC_0967

4) Schnür-Sandaletten/Gladiator-Heels – Gab es vor ein paar Jahren schon mal, und gibt es jetzt wieder: Wunderschöne Sandaletten in meist erdigen Tönen mit Schnüren bis zu den Beinen. Auf Modeblogs sind sie derzeit nicht mehr weg zu denken und gehören zum Urlaubsflair wie die obligatorische Schlange am Frühstücksbuffet. Ich selbst habe erst vor Kurzem welche bestellt und bin mal gespannt. Sicher keine Teile für einen langen Marsch aber schön anzusehen für einen Strandtag.

image2xxl

5) Denim – Passend zum Weißtrend kann ein Hauch Denim nie schaden. Doch auchmit verschiedenen Jeanstönen untereinander kann diesen Sommer bunt gemixt werden. Schön, weil Jeans ja bekanntlich auch immer funktionieren und sie längst über ihren Status als Arbeiterhose hinaus gekommen sind. Besonders kurze Latzhosen können z.B. in einem Jeansgrau sehr aufregend aussehen..

DSC_0102 (2)

6) Ausgefallene Bikinis – Einfarbig war gestern, heute kommen Bikinis mit wildem Jungle Muster, Spitzenbesetz oder dreidimensionalem Design daher. Der Vielfalt sind eigentlich keine Grenzen gesetzt, sodass jeder seinen Traumbikini finden dürfte. Habt ihr euren schon? (Bikini-Styling von Birte von Show-me-your-closet)

DSCN9959-855x1024

7) Off-Shoulder – Lange von der Bildfläche der Modehäuser verschwunden, erleben sie jetzt ein Revival: Die Off-Shoulder-Kleider. Vermutlich weil sie auch ein wenig an Hippie erinnern und Freiheit vermitteln durch die unbedeckten Schultern und den leichten Schnitt. Gleichzeitig geben sie das gewisse Etwas und verführen auf subtile Weise.

image1xxl

8) Farbenfroh – Dieses Jahr spalten die Farbtrends die Gemüter. Sah man einerseits im Frühjahr noch unwahrscheinlich viel in Pastelltönen wie rosa und mint, kommt der Sommer mit knalligen Blau/Türkistönen, grellem Grün und Sonnengelb. Alles ist erlaubt und auch rot findet wieder den Weg in unseren Kleiderschrank, ebenso wie Orange. Die schrillen Farben kombiniert mit gewagten Mustern versetzen uns weit weg. Nach Griechenland, Brasilien, Spanien, Mexiko, Italien. Und was gibt es Besseres, als allein vom Anziehen morgens in Urlaubsträumen zu schwelgen…

24978cf1b0cd6f711d8e654ef7a359db

4 Gedanken zu “Top 8 Summer Blogger Must-Haves 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s