Interieur: Winterliche Dekoration

Meine Lieben,

ich bin schon total in Weihnachtsstimmung. Ihr auch? Wenn es draußen kalt wird und die ersten Schneeflöckchen vom Himmel kommen, liebe ich es, unsere Wohnung schön winterlich herzurichten. Dazu braucht es oftmals gar nicht viele teure Dekosachen, oft reichen auch Dinge, die man so überall in der Natur findet, ergänzt mit einigen schönen größeren Dekorations-Elementen…

DSC_0538-02

Bevor man mit Dekorieren beginnt, sollte man sich möglichst auf 2-3 Grundfarben festlegen, um eine schöne Harmonie zu erzeugen. Dann kann geschaut werden, was in diesen Farben vielleicht auch an Deko schon da ist. Ich habe mich dieses Jahr für Weiß, Grau und Silber entschieden, weil es zeitlos und immer edel ist und mich auch ein wenig an Skandinavien erinnert. Dafür habe ich im letzten Jahr diesen kleinen kuscheligen Fellteppich in Weiß gekauft, der so ein Gefühl von „Kaminromantik“ verleiht. Dazu passend habe ich noch diese süßen weißen Elche gekauft. Kerzen in Strickoptik unterstützen eine winterliche Gemütlichkeit.

IMAG3026-01

IMAG3025-01

Im Sale bei Daheim.de habe ich ziemlich günstige Lampen in Weiß/Silber gefunden, welche ein ganz tolles warmes Licht schaffen. Lampen kann man ohnehin fast nie genug haben, um sich wohlzufühlen. Wie ich immer wieder gerne rate, kauft lieber eine kleinere Anzahl von großen Dekoelementen, als viele kleine, die schnell chaotisch wirken. Wer keinen Weihnachtsbaum hat – ob aus Platzmangel oder aus Ästhetik – der kann auch ganz einfach im Wald ein paar Äste und Tannenzapfen sammeln und diese hübsch vor dem Fenster,auf dem Tisch oder in einer Schale arrangieren. Hier noch ein paar Weihnachtskugeln (gibt es z.B. günstig in allen möglichen Schnäppchenmärkten) dazwischen und schon habt ihr einen dekorativen Baumersatz.

IMAG3028-01

IMAG3033-01

Adventskränze können klassische Kränze sein, oder – für alle die es etwas moderner mögen – auch Schalen oder Teller, auf welchen verschieden große Kerzen mit Tannenzweigen und Kunstschnee arrangiert werden. Einfache Dekogläser werden schnell mit wenigen Handgriffen und etwas winterlichem Geschenkband zum Hingucker. Zusätzlich zu meiner Dekoration schaue ich auch immer ehrlich gesagt, dass ich meine aufgestellten Bilder austausche. Während im Sommer eher Strandbilder unsere Wohnung zieren und alles frisch aussehen soll, habe ich im Winter gerne Bilder, die zumindest von der Grundfarbe eine Verbindung zu den Dekoelementen haben (wie z.B. Schneebilder von Torsten und mir) oder ich drucke mir selbst Weihnachtsbilder mit Text oder Ähnlichem. Dafür muss man nicht mal kreativ sein.

IMAG3023-01-02

IMAG3024-01

DSC_1332

DSC_0528-01

Wie gestaltet ihr eure Wohnung weihnachtlich und welche Farben dominieren bei euch?

 

6 Gedanken zu “Interieur: Winterliche Dekoration

  1. Liebe Madeleine, ich habe leider noch nicht angefangen meine Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Erst morgen fangen wir an. Wir kaufen uns auch ein Weihnachtsbaum. Ich habe im Radio gehört, dass dieses Jahr die weiße Deko sollte voll im Trend sein. Es trifft voll meinen Geschmack!
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s