Reisevorschau: Dubai & Bali

Huhu ihr Lieben,

die Aufregung steigt so langsam und ich habe bereits eine ganze Menge im Internet recherchiert, Adressen und To-Dos vorbereitet und fasziniert Reiseberichte anderer Blogger gelesen. Bin in den wunderschönen Urlaubsbildern auf Instagram versunken und habe mir einen neuen Bikini zugelegt für die diesjährige große Reise nach Dubai und Bali. Und weil Vorfreude die schönste Freude ist, lasse ich euch mit einer kleinen Vorschau jetzt schon mal ein wenig daran teilhaben…

dubai-735898_960_720

Bald geht es also für meine Mama und mich los. Wir verreisen sehr gern zusammen, weil wir uns zwar nicht immer in allem einig sind, aber dennoch oft gleiche Vorstellungen von einem guten Urlaub haben und ähnlich ticken. Und ich freue mich umso mehr, dass wir uns auf diese Reiseziele verständigen konnten, weil ich weiß wie schwer es sicher für sie ist, so weit weg zu fliegen mit ihrer Flug- und Luftfeuchtigkeitsangst.

Unser erster Stopp nach ca. 6 Stunden Flug führt uns von Frankfurt ins alles überragende Dubai. Zumindest denke ich, dass dort alles etwas größer,imposanter und luxuriöser ist. Eine riesige moderne Stadt mitten in der Wüste. Auch wenn Dubai eigentlich nicht unbedingt auf meiner Wunschliste stand, war es ein guter Kompromiss bezüglich der Luftfeuchtigkeit als Zwischenstopp. Dort haben wir dann drei volle Tage Zeit, in denen wir vermutlich den ersten zum Entspannen und am Pool verbringen werden und am zweiten per Hop on/Hop off-Bus einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen werden. Besonders interessiert mich hierbei auch die Jumeirah Moschee, welche als Einzige für Nicht-Muslime zugänglich ist. Tickets für die Aussichtsplattform im Burj Khalifa bestelle ich bereits vorher online und versuche, schon für die erste Zeit morgens ein Ticket zu bekommen. Ebenso haben wir die Transfers von den Flughäfen zu den jeweiligen Hotels alle bereits im Voraus gebucht. Sicher ist es auch reizvoll individuell zu reisen und alles auf sich zukommen zu lassen, aber gerade wenn man das erste Mal so weit weg und in fremden Kulturkreisen ist, gibt es auch eher Unsicheren ein besseres Gefühl.

indonesia-1212261_960_720

Am 4. Tag geht es dann früh morgens weiter nach Bali. Noch mal 9 Stunden Flug mit Fly Emirates, wo wir die ersten beiden Tage am Legian Beach noch ein wenig entspannen und uns akklimatisieren, bevor wir von Thomas Cook zu einer Rundreise durch ganz Bali abgeholt werden. Die Reise-Route wird mit einer kleineren Gruppe stattfinden und uns zuerst nach Lovina im Norden verschlagen, wo man die Möglichkeit hat, Delfine zu beobachten.

Anschließend geht es ins Innere Balis zu den Git Git Wasserfällen und zum Ulun Danu Tempel und am Ende des Tages nach Ubud, wo wir noch einen weiteren Tag verbringen, inklusive Massage. Besonders auf die Reisterrassen in Ubud freue ich mich sehr und die Kultur fasziniert mich einfach, auch wenn wir vermutlich schon ein ganz schönes Touri-Programm haben. Am letzten Tag geht es zum Tirta Gangga , am Abend werden wir dann in unserem Hotel „Nusa Dua Beach Resort“ abgeladen, wo wir noch mal 8 Tage Strand, Pool und leckeres balinesisches Essen genießen dürfen. Vermutlich werden wir auch mal einen Ausflug zur autofreien Insel Nusa Lembongan machen, welche so etwas wie das usprüngliche Bali sein soll. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt.

Wart ihr schon mal in Dubai oder Bali und habt tolle Tipps? Was sollte man unbedingt gemacht haben? Wo kann man gut essen gehen?

 

5 Gedanken zu “Reisevorschau: Dubai & Bali

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s