Outfit: The Charme of Bali

Guten Morgen ihr Hübschen,

einen schönen Sonntag wünsche ich euch. Passend zu meiner „Bali-Woche“ gibt es heute einen Look aus dem wunderschönen Paradies in Südostasien. Die Fotos haben wir im Nusa Dua Beach Hotel in der Arena geshootet. Die Kulisse mit den weißen Steinen und den auf alt gemachten Bauten war einfach der perfekte Ort für Outfit-Fotos…

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-5

Die Bilder haben wir morgens noch schnell zwischen Sonnenaufgang – muss man wirklich mal gesehen haben – und einem leckeren ausgiebigen Frühstück geshootet, da dann die Sonne noch nicht so hoch stand. Das Schöne ist, dass die Hotelanlage des Nusa Dua Beach Hotel (Link) zwar riesig ist, aber niemals so voll, dass man gestört wurde. Wir haben zu jedem Zeitpunkt ein ruhiges Plätzchen nur für uns gefunden, beste Voraussetzungen also für Blogger und Ruhesuchende. Für den Sonnenaufgang sind wir sogar extra zwei mal morgens bereits um kurz vor 6 aufgestanden, aber es lohnt sich.

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-1

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-2

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-3

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-4

Das Kleid habe ich vor meinem Urlaub bei Modepark Röther gekauft. Eigentlich habe ich ja schon genug schwarze Kleider und eigentlich ist dieses Kleid auch ansonsten nichts Besonderes aber durch die Spitze, den hübschen Rückenausschnitt – den habe ich leider vergessen zu fotografieren – und das ausgestellte Unterteil, bekommt es diesen ganz eigenen Strandlook. Aus diesem Grund durfte das Kleid dann auch mit. Und es stellte sich als die perfekte Wahl für unsere Bali-Reise heraus, weil man damit tagsüber mit Sandalen leger für an den Strand angezogen ist und am Abend mit High Heels immer elegant daher kommt.

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-6

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-7

Wie ihr ja vielleicht schon mitbekommen habt bei meinem Barcelona Outfit, nehme ich immer sehr gerne auf Reisen eine schmale Clutch mit. Darin kann ich dann sehr einfach und übersichtlich meine Reisedokumente transportieren, habe diese schnell zur Hand und muss am Abend, wenn mich mal ausgehe, nicht meine große Handtasche mitnehmen. Man lernt eben auf allen Reisen noch dazu und optimiert daher jedes Mal noch ein wenig. In diesem Fall habe ich mich für die Clutch von Mango mit Schlangenprint entschieden, da ich bereits vorher wusste, dass ich in Bali ein Outfit mit dem schwarzen Kleid shooten möchte. Generell nehme ich aber nie mehr als maximal 3 Outfits mit in Urlaube, da ich schließlich nicht meine wertvolle Urlaubszeit damit verbringen will, vor einer Kamera zu posieren. Aber natürlich ist es auch immer schön, das ein oder andere passende Outfit an einem tollen Ort wie Bali zu shooten. Die Outfits organisiere ich dann schon vorher, schaue aber, dass ich dazu passende Sachen einpacke, damit die Teile dann auch mehrfach kombiniert werden können.

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-8

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-9

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-10

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-11

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-12

Maracujabluete-Fashionblog-Reiseblog-Duesseldorf-Outfit-Bali-Nusadua-Beachhotel-Kleid-13

Wie macht ihr das auf Reisen? Nehmt ihr auch Shooting-Outfits mit? Und wie gefällt euch mein Bali-Look?

7 Gedanken zu “Outfit: The Charme of Bali

  1. ein wirklich super schönes Kleid liebe Madeleine!
    mit den silber und grauen Accessoires hast du dazu eine tolle Kombination gewählt 🙂
    ich finde, das tolle an Kleidern ist, dass man sie eben quasi solo anzihet und schon angezogen ist. daher finde ich es für ein Shooting im Urlaub auch so ziemlich perfekt.
    ansonsten kommt es wohl darauf wohin man reist … in Goa hätte ich wohl gerade ein Bikini- oder Sportswear-Shooting gebrauchen können. Auf einer Städtereise sind solche Shooting-Outfits aber absolut perfekt. und generell sollte man im Outfit ja auch zeigen, worin man sich wohlfühlt 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    Gefällt 1 Person

  2. Auf meinem Roadtrip durch Kalifornien werde ich dieses Jahr sicher mehrere Outfits mitnehmen, die ich shooten kann – das hat aber auch damit zu tun, dass ich sowieso noch verschiedene Kombinationen fotografieren will, und da ich nur mit begrenztem Kleiderschrankinhalt hier in New York angekommen bin, eigentlich alles, was ich so habe, in Kombination noch für Outfits auf dem Blog genutzt wird. Gerade, wenn man dann noch eine tolle Kulisse gefunden hat, bietet sich das shooten ja sowieso an, und man kann dabei die Aussicht genießen!

    Liebe Grüße aus New York,
    Alex

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s