Top 8 Fashion Trends H/W 2016

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist die Fashion Week schon einige Zeit wieder vorbei und ich habe euch ja bereits meinen French Look für die Fashion Week gezeigt. Aber was wird denn nun in diesem Herbst/Winter absolut in Mode kommen und was sollte demnächst auf keinen Fall in unserem Kleiderschrank fehlen? Ich verrate es euch in der heutigen Top 8…

Trends.png

 Englische Elemente / Tweed und Schluppen

Dass England nicht nur angestaubt und Brexit kann, beweisen die diesjährigen Herbsttrends, welche Tweed und Schluppen ein absolutes Comeback bescheren. Ein Outfit mit Tweed gab es auch im letzten Jahr schon im Rahmen einer Blogparade von mir, wobei ich auch schon aufgezeigt habe, wie cool der schwere Stoff sein kann. Die richtige Kombination ist das wichtigste. Mit Leder oder engen Jeans bekommt der eher konservative Tweed eine lässige Note und wird alltagstauglich. Und Schluppen sind ja auch nicht erst seit gestern das Must-Have, sind sie doch sowohl zum Ausgehen mit Rock oder für die Arbeit mit Businesshose eigentlich immer die perfekte Wahl.

Monochrome

Wer sagt, das Leben ist nicht immer nur schwarz und weiß, liegt damit sicher nicht falsch. In diesem Herbst/Winter wird es jedoch sehr schwarz-weiß-lastig. Die beiden Farben sind echte Klassiker und eigentlich aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Von Eleganz über Rockig kann so ziemlich alles gestylt werden und man hat immer diese zum Winter passende kühle Eiskönigin-Attitude.

Spitze und Mesh

In diesem Herbst lassen wir tief blicken. War ja im Sommer schon Lingerie-Wear absolut im Trend, schaffen wir uns nun warme Momente mit Spitze und Mesh. Auch hier heißt es wieder: Mit schlichten hochgeschlossenen Stücken kombinieren, damit es nicht zu viel wird.

Schulterketten/ Körperketten

Nachdem Statement-Ketten wieder nach und nach verschwunden sind und stattdessen wieder dezentere Stücke unseren Hals zierten, wird es jetzt ungewöhnlich. Schulter- und Körperketten machen jedes Oberteil spannender und sehen einfach unglaublich lässig auf. Der große Auftritt kann kommen.

Capes

Waren es in den letzten beiden Jahren eher Ponchos die unsere Herzen und Oberkörper erwärmten, rücken nun immer mehr coole Capes in den Fokus. Stört uns aber auch nicht, kann man darunter schließlich das ein oder andere Pölsterchen Speck verstecken, nachdem bald schon wieder die Naschzeit beginnt.

Boho-Flechtfrisuren

Unsere Haare bekommen einen entspannten Herbst und Winter. Und wir nehmen noch ein Stück Sommer mit in die kalte Zeit dank locker geflochtener Boho-Frisuren und lässigem Fransen-Pony.

Armcandy

An den Armen wird es wieder voll. Und wir glänzen mit den zahlreichen wunderschönen Armbändern, Reifen und Uhren um die Wette. Wir haben also schon mal so einige Sachen, die wir auf unsere weihnachtliche Wunschliste schreiben können.

Es wird mädchenhaft

Wer sagt, dass Blumen und Rüschen nur etwas für den Sommer sind, der wird diesen Herbst eines besseren belehrt. Der Winter wird voller Flower Power, welche uns auch an tristen Tagen gute Laune beschert.

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s