Shopvorstellung Brandfield – Need some Armcandy?!

Huhu meine Lieben,

auf meinem Blog stelle ich euch zusätzlich zu meinen Outfits ja auch immer gerne mal neue Shops vor, welche ich entdeckt habe oder in welchen ich die neuesten It-Pieces finde. Nachdem ich euch so schon von den Handtaschen der Marke ANY Di erzählt habe, gibt es heute einen Shop, der zur luxuriösen Tasche den passenden Schmuck liefert…

Maracujabluete-Fashionblog-mannheim-brandfiel-armcandy-paulhewitt-anchor-2

Brandfield habe ich vor Kurzem erst entdeckt, als ich mal wieder auf der Suche nach schönen Armcandy Stücken war, welche meine Outfits aufpeppen und immer ein hübscher zusätzlicher Eye-Catcher sind. Dabei habe ich mich sofort in dieses ungewöhnliche Armband von Paul Hewitt im maritimen Stil verliebt. Es ist einfach perfekt für den Sommer und sieht in Kombination mit Gold wirklich elegant aus. Die Armbänder von Paul Hewitt kannte ich bereits seit Längerem von diversen Instagram Accounts und hatte schon häufiger damit geliebäugelt, mir eines zuzulegen.

Im Brandfield Shop habe ich mich dann schließlich für dieses Armband in Türkis entschieden und dazu gleich noch stimmige goldene Armbänder gekauft. Die Auswahl bei Brandfield im Bereich Sonnenbrillen, Uhren und Schmuck ist wirklich enorm und es sind eigentlich fast alle Marken vertreten, welche man sich nur vorstellen kann – von Michael Kors über Cluse bis hin zu Pandora.

Die Seite ist sehr übersichtlich gehalten und die Bestellung sowie Versand unkompliziert bzw. sogar ab einem Warenwert von 50 EUR – und den schaffe ich leider tatsächlich sehr einfach zu übersteigen – kostenlos. Ja, ich kann mich schwer beherrschen beim Online Shoppen, aber ganz ehrlich: Schmuck geht ja auch immer, passt einem ein Leben lang und wertet jeden Look auf einfache Weise auf.

Maracujabluete-Fashionblog-mannheim-brandfiel-armcandy-paulhewitt-anchor-24

Wenn ihr euch jetzt entschlossen haben solltet, auch dringend mal wieder neue Armcandy Teile zu shoppen, aber noch nicht sicher wisst, welche Stücke ihr am besten miteinander kombiniert, hier noch einige Tipps:

Einen besonderen Eye-Catcher auswählen

Am besten wählt ihr zu Beginn einen Hingucker aus – in diesem Fall ist es das türkise Armband von Paul Hewitt – um welches herum ihr dann die anderen passenden Teile shoppt. Dieses eine Teil darf dann auch gerne ausgefallener sein und herausstechen.

In einer Farbfamilie bleiben

Über die Kombination von Silber- und Goldschmuck kann man sich streiten und die Meinungen gehen immer auch je nach derzeitigem Trend auseinander. Ich persönlich finde es aber am besten in einer Farbe zu bleiben bzw. nicht zu viele Farbtöne einzubringen. Ist der Hingucker Gold, sollten auch die anderen Teile Gold enthalten oder am besten komplett Gold sein.

Verschiedene Formen kombinieren

Ausgehend von eurem Eye-Catcher bzw. dessen Form sollten auch die anderen Stücke sein. Zum einen sollte natürlich der Stil zueinander passen – z.B. alles im maritimen Look oder alles eher glamourös elegant. Zum anderen ist es auch immer schön, Reifen und Bänder miteinander zu kombinieren, um Abwechslung zu schaffen.

Welche Art von Armbändern tragt ihr am liebsten und welches ist euer Must-Have Schmuckstück?

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Shopvorstellung Brandfield – Need some Armcandy?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s