DIY : Couchtisch aus Weinkisten

Hallo ihr Lieben,

heute kommen wir mal wieder zu einem kleinen Do-It-Yourself, welches ihr sicher schon das ein oder andere Mal gesehen habt. Aber mir gefiel die Idee einfach so gut – und die Gemütlichkeit, welche dieses selbstgemachte Möbelstück ausstrahlt, dass ich mich selbst an einem Couchtisch aus Weinkisten versucht habe. Zudem hatte ich ohnehin noch zwei Weinkisten zu Hause rumstehen, welche ich irgendwie verbauen wollte. Hier also nun die Anleitung für euren eigenen DIY-Couchtisch…

Maracujabluete-Fashionblog-lifestyle-diy-couchtisch-weinkisten-4

Was ihr benötigt:

4 Weinkisten / 120er Schleifpapier /  Schrauben / Möbelfüße / 

Holzlackierung nach Bedarf / Pinsel / ggf. Glasplatte

Als aller erstes braucht ihr etwas Platz. Das kann entweder auf der Terrasse sein – was sicher am einfachsten ist – oder ihr legt drinnen einfach etwas Karton oder Folie aus, denn es wird staubig. Eure Weinkisten müssen erst einmal abgeschliffen werden, damit keine Unebenheiten oder Splitter mehr heraus stehen. Macht dies bei allen 4 Kisten einmal rund herum.

Wenn euch die Farbe und Struktur eurer Weinkisten gefällt, umso besser. Ansonsten aber habt ihr auch die Möglichkeit durch Kauf eines Holzlacks oder Holzbeize die Färbung eurer Kisten zu ändern. Probiert dies am besten vorher an einer kleinen Stelle im Inneren oberen Rand der Kiste aus, falls das Ergebnis doch nicht so wird, wie gewünscht.

Im Anschluss werden die die Kisten mit Schrauben (ich habe 16 cm Länge verwendet) an den dünnsten Schnittstellen verschraubt. Die Kisten müssen dabei so gestellt werden, dass die Öffnungen jeweils nach außen zeigen. Für das Festschrauben dreht ihr euch die Weinkisten am besten so, dass ihr immer von oben schrauben könnt. Am besten geht das Ganze natürlich immer mit einem Akkuschrauber.

Ist alles gut verschraubt, geht am besten noch mal über alle Ecken mit Schmiergelpapier. Jetzt ist euer Couchtisch eigentlich schon so gut wie fertig.

Zum Abschluss könnt ihr je nach Wunsch noch eine Glasplatte auf eurem Tisch befestigen, damit nichts durch die Rillen fällt. Da mein Tisch derzeit im Wintergarten steht, habe ich ihn so gelassen. Über die Mitte kann dann entweder ein Tablett gestellt werden oder sie kann mit einer Pflanze oder Ähnlichem befüllt werden.

Viel Spaß beim selbst ausprobieren.

2 Gedanken zu “DIY : Couchtisch aus Weinkisten

  1. Hi du 🙂

    wirklich tolle Inspiration die Ihr mir gegeben habt hier. Ich habe mir auch vor Weinkisten zu besorgen. Ich bin im Netz und nach Recherche auf http://www.weinkiste-kaufen.de gestoßen. Im Vergleich sind die Kisten dort sehr günstig und die Kisten werden dort gut beschrieben.

    Habt Ihr noch Tipps wo ihr eure Weinkisten immer besorgt oder kauft bzw. allgemein Tipps worauf man schauen sollte?

    Vielen Dank vorab:)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s