Beauty: Entspannung pur im Fisch Spa Mannheim

Huhu ihr Lieben,

vor Kurzem durfte ich eine Fußbehandlung der anderen Art testen. Im gerade neu eröffneten Fisch Spa in Mannheim gibt es nun die Möglichkeit, mit Hilfe von Garra Rufas Fischen seine Füße streichelzart zu bekommen. Wie das funktioniert und wie ich das Ganze erlebt habe, lest ihr im heutigen Erfahrungsbericht…

20160927_151756-01

Zu Beginn der Behandlung werden die Füße zunächst unter fließendem Wasser gereinigt. Anschließend werden sie in 28 Grad warmes Wasser gestellt, in welchem die Fische nach Eintauchen die Haut direkt von abgestorbenen Hautzellen befreien und ein weiches angenehmes Gefühl hinterlassen. Die Durchblutung wird dabei gefördert und die Regeneration der Hautzellen unterstützt. Zudem wird die Haut während der Wellness-Behandlung gestrafft und massiert. Die Becken werden natürlich ständig durch spezielle Filter gereinigt und regelmäßig wird das Wasser in den Becken ausgetauscht, sodass jeder Kunde sicher sein kann, frisches und sauberes Wasser zu haben. Die Garra Ruffas kommen übrigens vorwiegend aus Griechenland und der Türkei und werden aus tierschutzrechtlichen Gründen in nicht allzu großen Gruppen in den Becken gehalten. Soweit die Fakten.

20160927_152542-01

In Deutschland ist diese Art der Fußbehandlung noch nicht sehr weit verbreitet, daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich das Ganze nun im Fisch Spa in Mannheim mal selbst austesten durfte und ich bin wirklich begeistert. Als ich meine Füße in das warme Wasser tauche, bin ich anfangs noch ein wenig unsicher, wie sich das Ganze anfühlen wird, wenn viele kleine Fische sich auf meine Füße stürzen. Zu Beginn kitzelt das Ganze ein wenig. Dieses Gefühl weicht dann aber doch sehr schnell einem angenehmen Kribbeln oder vielmehr Prickeln. Ein bisschen fühlt es sich so an, als würden viele kleine Wasserbläschen an die Füße prasseln und so kann ich mich dann auch richtig entspannen. Als ich schließlich meine Füße nach 30 Minuten vorsichtig aus dem Wasser ziehe, fühlen diese sich tatsächlich deutlich weicher und entspannter an, ähnlich einer wohltuenden Fußmassage. Mein Fazit für diesen kleinen Selbsttest: Eine schöne Erfahrung, die ich so sicher auch mal wiederholen werde.

20160927_151821-01

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Bericht mal einen kleinen Einblick in diese noch nicht sehr weit verbreitete Fußbehandlung geben.

Würdet ihr das auch mal ausprobieren oder habt ihr vielleicht schon selbst Erfahrungen mit Fischbehandlungen gemacht?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s