Outfit: All Black everything – Lederjacke & Boots

Huhu ihr Lieben,

jetzt habt ihr ja eine zeitlang nichts mehr von mir gehört bzw. muss ich gestehen, ich habe den Blog einfach etwas schleifen lassen. Das hat folgenden Grund: Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich mir vorgenommen, das ganze nur solange nebenbei zu machen, wie es mir Spaß macht und ich Freude daran habe und es nicht zur zusätzlichen Belastung wird neben meinem Vollzeitjob. Dass das nicht immer ganz so einfach ist und wie ich das künftig regeln will, erfahrt ihr im heutigen Outfitpost…

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-8

 

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-1

Oftmals bleibt einem, wenn man irgendwann zwischen halb 5 und halb 6 nach Hause kommt von der Arbeit – die ja immerhin meine Haupteinnahmequelle ist und der ich die finanzielle Möglichkeit zum Reisen verdanke – gerade noch die Zeit und ehrlich gesagt auch Power, um noch einzukaufen, vielleicht noch Wäsche zu machen, zu essen und dann bin ich gerade im Winter oft schon ziemlich platt und möchte am liebsten nur noch schlafen. Im Sommer wird das sicher auch wieder etwas anders, dann ist es auch problemlos möglich nachmittags im Warmen zu shooten. Aber im Winter fühle ich mich oft kraftlos und ohne Antrieb. Und dann ist da ja auch immer die Sache mit den Fotografen – meist meine Mama oder Ricardo – die schließlich auch Vollzeit arbeiten. Wenn ich es noch schaffe, 2 mal die Woche zum Sport zu gehen, war das schon eine Woche die ziemlich gut gelaufen ist. Und zu allem kommen dann noch Vorbereitungen für Reisen – wie Impfungen, noch mal zum Friseur, Packlisten schreiben, Esta organisieren,… – die zwar nicht viel Arbeit sind aber auch gemacht werden müssen.

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-2

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-3

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-5

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-4

Das klingt jetzt natürlich erst mal nach viel Mimimi und Jammern auf hohem Niveau. Ich liebe es zu schreiben und zu fotografieren, aber muss auch gestehen, dass ich manchmal keinen Sinn in irgendwelchen oberflächlichen Posts schreiben sehe, wenn ich auch genau so gut einen schönen Ausflug genießen oder einfach mal abschalten kann. Und manchmal ist das ja vielleicht sogar mal ganz gut. Sich mal selbst rauszuschalten aus der digitalen Welt, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und nicht über das nächste Instagramfoto nachzudenken. Natürlich werde ich den Blog weiter betreiben, aber nur dann schreiben, wenn ich inspiriert und motiviert dazu bin. Denn von qualitativen Beiträgen hat jeder wohl mehr, als von einem lieblos dahingeschriebenen Review zum 10. Lippenstift…

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-6

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-9

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-fruehling-streetstyle-all-black-rocklook-7

Oder wie seht ihr das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s