Outfit: Pastell Pullover & Lederleggins

Hey meine Lieben,

es ist mal wieder soweit und ich habe Zeit gefunden, ein Outfit zu shooten und hochzuladen und das ganz ohne Burn-Out zu erleiden. Na gut, so schlimm steht es nun auch nicht um mein Nervenkostüm, und doch kann ich nicht von mir behaupten, allzu belastbar zu sein. Man könnte sagen, ich bin zart besaitet irgendwie. Manchmal nah am Wasser gebaut und ich reagiere auf Druck und Stress sehr stark und emotional. Aber das ist auch ok, so muss schließlich jeder Wege finden, ein Ventil finden. Und manchmal sabotiere und stresse ich mich auch selbst…

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-6

Das Wichtigste am Hinfallen, am „mal einen Durchhänger haben“ ist es, wieder aufzustehen, die Haare zu richten und weiterzumachen als sei nichts gewesen. Es gibt Momente, in denen ich mir auch mal erlaube, traurig zu sein. In denen ich für mich sein möchte, Musik anmache und mich einfach in mich zurückziehe bis der Druck von mir abgefallen ist und ich bereit zum Wieder aufstehen bin. Mag sein, dass ich für diese Gesellschaft von „Steh-Auf-Männchen“ und Funktionierern nicht geeignet bin. Und erst recht mag es sein, dass ich für eine oberflächliche, oft auch fiese Scheinwelt nicht geschaffen bin. Jeder ist anders und jeder muss mit dem arbeiten, was er hat und kann. Ich kann zum Beispiel ganz passabel kochen. Das muss auch irgendwie was wert sein.

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-10

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-7

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-8

Und dann gibt es da doch diese Momente, in denen ich an mir zweifele. In denen ich weder mich noch meinen Körper leiden kann und ich alles an mir hinterfrage. Dabei sollte ich mir viel häufiger vielleicht mal sagen: „Geh in die Welt. Und hinterlasse einen Eindruck von einem Menschen, den man so nie wieder finden wird. Jemand der anders als die anderen ist. Und sei verdammt noch mal erwachsen. Geh erwachsen mit Dingen um, die dich wieder wie ein Kind fühlen lassen. Steh darüber. Das hast du nicht nötig. Loslassen. Wo ist dein Kampfwille?“ Das sollte ich vielleicht manchmal. I´m working on that…

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-2

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-3

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-4

maracujabuete-fashionblog-modeblog-mainz-frankfurt-rosa-pullover-lederleggins-fruehling-streetstyle-5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s