Rezept für heiße Somertage: Grünes Gazpacho

Huhu ihr Lieben,

schon eine ganze Weile gab es auf dem Blog kein Rezept mehr. Das mag vor allem in erster Linie an meiner fehlenden Begabung für Blogtaugliches Kochen und Backen liegen. Kochen kann ich schon, backen auch. Nur sieht das selten so schön aus, dass ich es fotografieren möchte. Es soll ja auch satt machen und nicht den Blog statt den Magen füllen. Aber gerade an heißen Sommertagen hat man nicht immer Lust, sich übermäßig gefüllt zu fühlen nach dem Essen. Leichte Rezepte gibt es zur Genüge auf dem Blog. Besonders gut hat mir in diesem Zusammenhang dieses leicht abgewandelte Rezept für Grünes Gazpacho…

Maracujabluete-Lifestyleblog-Mainz-Wiesbaden-Rezept-Idee-Gruenes-Gazpacho-2

Was ihr dafür benötigt:

  • 1 Grüne Paprika
  • 1 Salatgurke
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Limette (Saft)
  • Basilikum
  • etwas Weißweinessig
  • Crushed Ice
  • Salz und Pfeffer

Die Paprika, die Gurke (geschält), Staudensellerie und Knoblauch werden klein geschnitten  und zusammen in einen Mixer gegeben. Die restlichen Zutaten dienen der Verfeinerung und werden im Anschluss untergerührt. Dann alles ein wenig „durchziehen“ lassen und mit Crushed Ice abkühlen.

Eigentlich ein unglaublich einfaches Rezept, aber sehr nahhaft und gesund und genau das Richtige für warme Tage, da es schön leicht ist und man danach nicht dieses typische Völlegefühl hat. Ich mag das Rezept sehr gerne, allerdings ist es sicher nicht für jedermann geeignet, kalte Suppen muss man einfach mögen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und nachmachen ihr Lieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s