Mein Kleiderschrank ist mir mit der liebste „Raum“ in unserer Wohnung. Und ja, ich gebe zu, ich könnte Stunden damit zubringen, davor zu stehen, Outfits zusammen zu stellen und Hosen, Pullover und Sonstiges umzusortieren. Für mich hat das immer etwas sehr Entspannendes. Jedenfalls wollte ich euch heute einfach mal einen ersten kleinen Einblick in meinen PAX-Kleiderschrank geben. Zudem verrate ich euch, was meine liebsten Teile sind und insbesondere auch, welche Handtaschen meine absoluten All-Time-Favorites sind…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und damit willkommen in meinem Allerheiligsten. Nun muss ich ehrlich gestehen, dass sich die Menge an Kleidungsstücken doch rapide gesenkt hat – zum Glück – seitdem ich keinen begehbaren Kleiderschrank mehr besitze. Jetzt weiß ich die meiste Zeit auch, was sich in meinem Schrank befindet. Trotzdem sortiere ich natürlich immer mal wieder auch aus, da ja doch öfter mal was Neues dazu kommt. Aber nun zur Aufteilung:

Meine Hosen – sooo arg viele sind es eigentlich auch gar nicht – haben alle ihren festen Platz auf einer Hosenstange. So habe ich direkt von oben einen schönen Überblick über die Farben und Materialien und kann morgens sehr schnell entscheiden, welches Teil denn passt. So kommt die Jeansreihe in meinem Berufsalltag praktisch gar nicht von der Stange, Bank und so.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oben in den Fächern lagern meine liebsten Pullover sowie Tops und T-Shirts. Natürlich alles halbwegs nach Farben sortiert, um direkt sehen zu können, was wozu passt und in welchen Bereichen ich gar nicht suchen brauche. Schmuck – Modeschmuck sowie richtiger Schmuck – und Sonnenbrillen befinden sich in gut sortierten Fächern mit Abtrennungen. Auch hier mag ich es wieder sehr gerne, dass man von oben direkt einen schönen Überblick über die Teile hat. Darüber findet man diverse Kleider, Jacken und Blusen; eben alles was ich gerne aufgehangen habe. Naja und dann gibt es natürlich noch das Unterwäsche und Sportwäschefach, was ich an dieser Stelle aber nicht weiter ausführe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein größter Schatz im Kleiderschrank aber sind meine Handtaschen. Natürlich hat man mit der Zeit schon so seine Lieblinge, da bilde ich keine Ausnahme. Gerade die Klassiker in schlichten Farben haben es mir besonders angetan. Aber natürlich passt nicht jede Tasche zu jedem Anlass, das gute Stück muss schon zur Situation und dem Anlass passen und letzten Endes vor allem zu einem selbst. Eine schöne Übersicht darüber, welche Handtasche zu euch passt und welche Handtaschentypen es gibt, habe ich euch einfach mal verlinkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So ist meine allerliebste Tasche auch irgendwie die Teuerste (nicht bewusst oder deswegen): Die Yves Saint Laurent Umhängetasche in Grau. Gerade zum Ausgehen am Abend oder auch zum Shoppen gehen finde ich dieses Stück größenmäßig gerade ausreichend und sehr schön. Dadurch, dass ich kein Student oder Schüler bin, benötige ich aber auch nicht allzu Platz in meiner Tasche und kann daher auf kleinere Modelle zurückgreifen. Wichtig war mir, wenn ich schon etwas mehr Geld investiere, dass ich dann auch eine Tasche in einer Farbe habe, die ich immer sehen kann und die zu einem Großteil meiner Klamotten passt. Und da Grau meine liebste Kleidungsfarbe ist, musste es also die YSL in Grau sein. Was ich auch gerne daran mag sind die hübschen Kettenträger und dass man sie bequem umhängen kann – der größte Clutchfan bin ich nicht unbedingt, dass man sie allzu schnell verliert und sie unbequem zu tragen sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Liebling für Reisen und Shoppingtrips – da sie etwas mehr Platz bietet – ist dieses schwarze gesteppte Modell von DKNY. Mit dieser Tasche fühle ich mich immer perfekt angezogen. Einziges Manko: Sie hat keinen Reißverschluss, man muss daher ein wenig auf seine Sachen aufpassen. Aber ich mag das weiche Leder und den Kettenriemen in Gold super gerne. Es ist eine klassische Tasche für jede Lebenslage. So etwas wie Chanel für nicht ganz so gut Betuchte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine neueste Handtasche hatte ich bereits vor dem Kauf sehr lange schon im Blick: Die Gucci Dionysus Small, die sehr kompakt, farblich aber unheimlich vielseitig ist. Reinpassen tun ein Schlüssel, ein kleinerer Geldbeutel, Handy, Concealer – habe ich immer dabei – und mein Tangle Teezer. Mehr brauche ich auch eigentlich gar nicht, wenn ich das Haus verlasse.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine meiner ersten teureren Taschen war die Michael Kors Selma in Trapezform mit Nieten. Jetzt ist die Marke natürlich nicht mehr sooo angesagt wie damals, das schöne weiße Teil finde ich aber immer noch sehr edel und rockig und einfach speziell. Und ich erinnere mich gerne wie stolz ich auf meine erste hochwertige Tasche war.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das letzte besondere Modell, welches ich euch aus meinem Schrank zeigen möchte, ist die sehr ausgefallene und elegante kleine Clutch von Any-Di in Camouflageoptik. Mit diesem Stück wird einfach jeder Look zum Hingucker.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt ihr auch solche Lieblingsteile im Kleiderschrank?

 

One Comment on “Ein Blick in meinen Kleiderschrank & mein liebsten Taschen

  1. Oh das „auflösen“ eines begehbaren Kleiderschrankes kenne ich nur zu gut 🙂 Das steht mir in 4 Wochen auch noch bevor, bzw. ich bin schon etwa 8 Wochen dabei meine Kleidung und Accessoires auszusortieren. Garnicht einfach, aber es ist schön dann doch zu wissen was man eigentlich besitzt.

    Deine Taschen würde ich dann bitte 1 zu 1 so übernehmen. So ein toller Geschmack absolut zeitlos. Wunderschön.

    Liebste Grüße,
    Gina

    Gefällt 1 Person

%d Bloggern gefällt das: