Ausflugstipps Deutschland: Taunus & der Feldberg

Huhu meine Herzchen,

immer wenn wir mal wieder ein wenig Zeit für uns haben, planen Rico und ich kleinere und größere Ausflüge in unserer Region. Als vor Kurzem dann mal wieder heftiger Schneefall vorausgesagt war, haben wir die Chance genutzt und sind auf den sehr eingeschneiten aber schönen Feldberg gefahren. Dazu gibt es heute einige Impressionen vom Feldberg und Taunus sowie viele nützliche Tipps für Wanderziele im Taunus

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bereits im Voraus haben wir uns ein wenig informiert, wohin man gut wandern kann, haben uns dann aber doch für eine eher kleinere Strecke entschieden, weil es an diesem Tag ganz schön kalt und verschneit war. Dafür hatten wir gefühlt den gesamten Wald sowie den großen Feldberg für uns. Geparkt haben wir an der Großen Kurve – so heißt der Parkplatz tatsächlich -, von dort fahren sogar Busse und alle Wege und Strecken sind ausgeschildert. In circa einer halben Stunde Fußmarsch – wir haben aber auch ein wenig getrödelt – ist man bereits auf dem großen Feldberg angekommen, von wo man bei guter Sicht mit einem einmaligen Ausblick belohnt wird. Besonders vom Brunhildisfelsen aus hat man einen tollen Blick. Wir hatten diese Sicht zwar nicht, dafür aber ein richtiges Winterwonderland. Viele nehmen hier an Schneetagen auch einfach ihre Ski oder Schlitten mit, dafür eignet sich der Feldberg nämlich ziemlich hervorragend. Außerdem gibt es eine Mountainbike-Startbahn, die sicher im Sommer sehr cool ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weitere gut erreichbare Punkte für einen Tagesausflug liegen auf der „Drei-Gipfel“-Tour“, welche vom großen auf den kleinen Feldberg führt. Über die Passhöhe Fuchstanz – Treffpunkt für Mountainbiker und Wanderer mit Gastronomie – und gelangt man schließlich zum Altkönig, einem weiteren Gipfel mit beeindruckender Ringwallanlage. Ein Stück abseits des Walls befindet sich noch die sogenannte Weiße Mauer, welche es sich mitzunehmen lohnt. Von dort kann man dann zum Parkplatz Große Kurve zurücklaufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt ihr noch weitere Tipps und Lieblingsausflüge im Taunus?

Dann verratet sie mir gerne in den Kommentaren.