Zeitloser Skandinavien-Chic mit Aaron Vinley

Hallo ihr Hübschen,

heute habe ich seit langer langer Zeit mal wieder ein Review für euch. Und es geht um zeitlose Eleganz und skandinavischen Chic und um eine sehr besondere Uhrenmarke. Zeit ist kostbar und teuer. Das gilt häufig leider auch für die Uhren selbst, weswegen ich mir selbst immer eine Schmerzgrenze von 200 EUR gesetzt habe, die ich gerade noch bereit bin für ein solches Schmuckstück auszugeben. Umso besser gefielen mir daher die Uhren von Aaron Vinley, welche mit 129,00 EUR absolut erschwinglich sind, von Eleganz und Hochwertigkeit jedoch ohne Probleme mit teureren Produkten mithalten können. Eine kleine Review sowie einige Tipps zur Uhren- und Schmuckpflege… (*Anzeige)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ich mir heute Schmuckstücke, sind das eigentlich fast immer Stücke aus echtem Silber, Leder und ich investiere mehr. Viele meiner günstigen bunten Modeschmuck-Ohrringe und Armreifen habe ich längst aussortiert. Ich liebe das Zeitlose, die Teile, die ich viele Jahre immer gerne trage. Als dann die Anfrage für eine Review in mein Postfach flatterte konnte ich nicht widerstehen. Schnell stand fest, dass es die klassische minimalistische Kopenhagen in Schwarz mit silberfarbenem Rahmen und dem besonderen blauen Sekundenzeiger sein soll. Von den Bildern im Internet her fand ich es schwierig einzuschätzen, ob mir diese Unisex-Uhr stehen würde und wie qualitativ sie aussieht. Die Verpackung selbst kommt recht schlicht und ein Stückchen futuristisch an, eben typisch Skandinavienstil. Wirklich begeistert bin ich aber, als ich die Uhr selbst auspacke. Das Lederband ist matt und schwarz und fühlt sich einfach sehr hochwertig an. Auch passt es sich beim Anziehen sehr schön an der Handgelenk an und drückt an keiner Stelle. Zwar handelt es sich um ein Unisex-Modell – so wie alle Uhren der Marke – aber dank zahlreicher Lochungen passt sie auch mir ganz hervorragend. Das Leder fühlt sich schön weich auf der Haut an und ich war direkt begeistert vom edlen schwarzen Ziffernblatt und dem dezenten Hingucker in dunkelblau. Für mich eine der schönsten Farbkombinationen, da ich ohnehin immer viel und gerne Schwarz und Grau trage und nicht so der verspielte Modetyp bin.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alle Modelle sollen an Nautic und den schwedischen Stil erinnern und ich muss sagen, die Uhr ist jetzt schon einer meiner liebsten Begleiter für jedes Outfit. Bei diesem Shooting habe ich sie mit meinem liebsten Poncho und einem dicken Winterpullover kombiniert. Wenn ihr auch Lust habt, das neue Label mal auszuprobieren oder meine Uhr nachzushoppen, bekommt ihr mit dem Code „MADELEINE“ einen Rabatt im Shop.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Wie versprochen hier noch einige Tipps: Bei der Uhr selbst ist bereits ein Putztuch für das Glas dabei, was ich sehr gut finde. Wer an seiner Uhr aber lange Freude haben will, sollte unbedingt versuchen, sie vor Feuchtigkeit zu schützen und gerade vor Spülgängen und Händewaschen sowie vorm Sport sollte man das gute Stück lieber ablegen. Wird eure Lederuhr doch mal feucht, am besten direkt gut trocknen lassen. Mit Sattel- oder Kernseife sowie mit Natron lassen sich kleinere Verschmutzungen gut beseitigen. Schweißgerüche bekommt ihr immer gut mit einer Essiglösung oder einem Lederpflegemittel aus dem Band heraus. Das waren so die wesentlichsten Tipps.

Habt ihr noch Weitere? Immer gerne her damit.  

*Die Uhr habe ich lieberweise zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.