Beachclub Mykonos: DK Oyster

Hey ihr Herzchen,

passend zum kürzlich veröffentlichten Beitrag mit einigen Tipps für eine Reise nach Mykonos habe ich – wie bereits versprochen – noch eine kleine Review zum Beachclub DK Oyster in Platis Gialos für euch zusammengeschrieben. Dazu gibt es natürlich auch Bilder, damit ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen könnt…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als wir in Platis Gialos ankamen, war ich ohnehin erst mal ganz schön geflasht. Zum einen, weil es natürlich schon recht voll war, zum anderen aber auch wegen dem schönen Strand und den vielen interessant aussehenden Beachclubs. Nun haben wir diese Reise nicht wirklich viel Zeit in Beachclubs gehabt, aber das DK Oyster sprach uns einfach sehr an. Nun muss man dazu sagen, dass der Beachclub in Platis Gialos auch erst 2018 wohl neu eröffnet wurde und damit sehr modern gestaltet ist. Die „Einrichtung“ erinnert ein wenig an Marokko dank einiger Shishas und den orientalischen Sitzen. Hätten wir mehr Zeit gehabt, wären wir sicher auch für eine Shisha noch mal vorbei gekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So aber mieteten wir uns erst mal eines der wunderschönen Strandbetten mit gepflegten Lederauflagen und schattigem Dach. Genau das Richtige, um ein wenig zu Schmusen und die Seele baumeln zu lassen. Das Strandbett kostete uns 15 EUR pro Person, dafür konnten wir dieses unbegrenzt lange nutzen und den Wert später mit Essen und / oder Getränken verrechnen lassen. Absolut fair für diese tolle Anlage und die wirklich schönen bequemen Betten. Nun hatten wir im ersten Moment schon ein wenig Respekt vor dem sehr teuer und hochwertig wirkenden Beachclub, welcher auch immer wieder zahlreiche Moet Flaschen zu den Strandliegen getragen hat. Aber das ist eigentlich das Schöne: Man kann dort sehr luxuriös und teuer essen und trinken, muss es aber nicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir haben uns dazu entschieden, erst mal ein wenig unser Strandbett zu genießen und im Anschluss Lunch zu uns zu nehmen. Für den ziemlich unschlagbaren Preis von 17 EUR pro Person gab es zum Lunch ein Glas Wein, eine Vorspeise nach Wahl (z.B. griechischer Salat) und eine Hauptspeise (z.B. gegrillter Fisch oder ein Burger auf Pita). Die Portionen waren nicht riesig groß, aber es reichte definitiv um satt zu werden und lecker war auf jeden Fall. Wir hatten eine sehr gute Zeit im DK Oyster und das Personal war auch wirklich sehr nett und aufmerksam und wir fühlten uns einfach nur wohl. Ich habe euch die Webseite von DK Oyster  einfach mal verlinkt, dort stehen auch noch mal die verschiedenen Angebote und Events.