Ihr Lieben,

heute gibt es mal einen Outfitpost, der wohl eigentlich eher als „Bikinipost“ zu bezeichnen wäre. Jedenfalls ist es eine tolle Kombi für einen Tag am Strand oder am Pool. Und darin habe ich mich auch pudelwohl gefühlt, trotzdem ich dieses Jahr nicht so in Form bin, wie letztes Jahr und unser Fitnessstudio mich kaum öfter gesehen hat als meine Tante aus Österreich. Es gibt Dinge im Leben, die muss man „einfach“ akzeptieren. Ob das nun das Wegziehen, das Dableiben oder das Älter werden ist. Und manchmal müssen wir durch Phasen durch, in denen alles oder nichts passieren kann und wir selbst entscheiden, ob wir an der Weggabelung links oder rechts oder doch lieber mittendurch gehen…

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMan könnte also sagen, ich lasse heute das Ganze Blabla zum Thema „Wo habe ich was gekauft“ mal hinter mir – obwohl es zu diesem Kimono eine ziemlich nette schöne Geschichte gibt, die mit einer sehr freundlichen Verkäuferin zu tun hat. Und mit der Tatsache, dass man Dinge lieber will, wenn man sie an anderen sieht. Aber das ist eben was anderes und beschäftigt mich dann doch etwas weniger, als der Gedanke an Veränderung. Es gibt immer diese Punkte im Leben, ähnlich wie Meilensteine. In denen wir uns fragen, wie soll es für mich weitergehen und wo. Kann alles so bleiben oder muss etwas an meine Wünsche und Vorstellungen angepasst werden? Muss ich mich den Realitäten anpassen? Solche Punkte kommen nach dem Abi, wenn man noch nicht weiß was man werden will/soll – bei mir lautete das Urteil: „Alles nur nicht Bank“. Aber dann kommt eben manchmal doch alles anders und man kann trotzdem glücklich sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hat man dann mal eine Richtung eingeschlagen, kommt man häufig etwas später an den Punkt: Möchte ich den Weg weiter gehen? Jetzt kann ich noch umdrehen und neu starten. Und man tut es. Oder man lässt es eben. Manchmal reichen auch kleine Veränderungen schon für eine große Wirkung aus. Es muss nicht immer gleich ausgewandert werden und als Digitalnomade Geld verdient werden. Und manchmal ist es auch verdammt schwer zu akzeptieren, dass man manche Dinge eben nicht in der Hand hat. Für mich ist das immer besonders schwer, möchte ich doch immer mein Leben genau unter Kontrolle haben und selbst lenken. Leben ist das was passiert, während du andere Pläne machst. Selten war mir das so bewusst wie momentan. Das wichtigste dabei ist vermutlich, Dinge zu akzeptieren, die man selbst nicht ändern kann. Und das zu ändern, was zu ändern geht. Wer weniger dagegen kämpft, was passiert, sondern sich dafür entscheidet, seine Flügelausrichtung dem Wind anzupassen, der fliegt auch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

%d Bloggern gefällt das: