Guten Morgen ihr Hübschen,

vor einigen Wochen bereits haben wir dieses neue Frühlingsoutfit geshootet. Das ging trotz sehr kalter Temperaturen im Palmenhaus in Frankfurt mehr als zu gut. Ich muss gestehen, ich war noch nie vorher im Palmenhaus, aber mir hat es wahnsinnig gut gefallen. Die Ruhe und Entspannung, die dort herscht, umgeben von exotischen Pflanzen und bei angenehmen 20 Grad. Da passte dann auch dieses Outfit sehr schön dazu wie ich finde. Den Jeansrock und die Espadrilles habe ich mir vor Kurzem erst gekauft, weil ich beides perfekt für den Frühling / Sommer finde und Kleidungsstücke liebe, die man ewig tragen kann und nie satt wird. Welche Teile ihr noch für die kommende Urlaubsaison braucht? Ich verrate es euch…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie gesagt, sind Espadrilles für euer Sommeroutfit jetzt bereits seit einigen Jahren die perfekte Wahl. Sie sehen schicker aus als Sandalen oder gar Flip Flops und sind damit sowohl Strand- als auch Abendtauglich. Und das Schönste: Sie sind eben auch super bequem und dürfen daher niemals in meinem Reisegepäck fehlen. Kombinierbar sind Espadrilles perfekt zum kurzen Strandkleid, zum Jumpsuit oder auch zur leichten Culotte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Maracujabluete Fashionblog Sommeroutfit Jeansrock

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein weiterer Klassiker unter den Sommer Must Haves sind Jeansröcke. Die waren eigentlich eine ganze Zeit lang von der Bildfläche verschwunden, werden nun aber wieder in allen Variationen und Farben getragen. Ich muss aber gestehen, so gut mir Jeansröcke in Orange oder Braun auch gefallen, bin ich doch eher der Typ für Jeansfarbene- oder weiße Röcke, weil ich weiß, dass ich dann auch noch viele Jahre Spaß daran habe. Außerdem bringen Jeansröcke generell eine unbeschwerte Leichtigkeit in euren Schrank, erinnern sie doch noch an unsere Teenie-Zeiten. Und die unserer Mütter – ja, ich habe tatsächlich vor Kurzem Bilder meiner Mama im Jeansrock gefunden, sie muss da so um die 19-25 gewesen sein.

Weiße Kleider sind und bleiben einfach ein Dauerbrenner. Und das Schöne / Schlimme dabei ist: Ihr habt vielleicht schon 2-3 weiße Kleider im Schrank, aber irgendwie haben dann doch alle einen anderen Schnitt, besondere Muster, sind mal durchsichtig und mal im Bohostyle. So oder so ist das weiße Kleid DAS Kleidungsstück, das auf keinen Fall im Schrank fehlen darf. Das Beste ist, dass weiße Kleider so variabel sind, dass man mit unterschiedlichen Leder- und Jeansjacken, verschiedenem Schmuck und Accessoires jeweils einen ganz neuen Look erzielt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

cropped-lrm_export_22416572796808_20190218_133034216.jpeg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Maracujabluete Fashionblog Sommeroutfit Jeansrock 4

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Accessoires, habe ich mir mal mit 12 sagen lassen, kann man nie genug haben. Damit peppt ihr jedes Basic gekonnt auf und bringt spannende Details in euer Outfit. Momentan wahnsinnig angesagt und im Sommer immer ein Eye-Catcher: Schmuck und Taschen mit Muschelbesatz. Diese können auch gerne in Gold getragen werden und werden euch immer an Urlaub erinnern. Zurzeit sind die Online Shops alle voll davon und ich muss gestehen, ich habe auch schon das ein oder andere Muschel-Accessoires geshoppt…

Was sind eure Must Haves für den Sommer?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Maracujabluete Fashionblog Sommeroutfit Jeansrock 3

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: