Hallo meine Hübschen,

im heutigen Outfitpost habe ich mal wieder einen Layeringlook für euch zusammengestellt, den ich zurzeit besonders gerne trage. Er ist warm genug, um auch ohne dicke Daunenjacke bei den kalten Temperaturen im Herbst nicht zu frieren und trotzdem auch perfekt geeignet für die Arbeit, zumal ich, wenn es zu warm wird, einfach den Pullover ausziehen kann und dann mit Bluse und Lederleggins immer noch gut angezogen bin. Die Bluse oder vielmehr das Hemd habe ich Rico übrigens aus seinem Schrank geklaut, da ich es gar nicht so leicht fand, schöne lässige Hemden für Frauen zu finden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ich meine Oberteile im Layeringstyle kombiniere, achte ich aber auch immer ganz gerne darauf, dass dann Hosen, Röcke oder auch gerne Shorts mit Strumpfhosen darunter eher enger anliegend sind. Gerade vor dem Hintergrund, dass ich eh nicht so groß bin und ansonsten komplett die Form an meinen Outfits verloren geht. Andererseits kann das Ganze bei Frauen mit langen Beinen super edgy und Highfashion aussehen, wenn Layering zu weiten Culottes oder Stoffhosen kombiniert wird. Das ist dann eben wieder dieser Unterschied zwischen dem was ich erwarte, wie ich aussehe, wenn ich mich style wie die Blogger auf der Fashion Week und dem, wie ich dann tatsächlich aussehe.

Für den Winter würde ich diesen Look übrigens mit einem schwarzen oder dunkelgrauen Mantel kombinieren, möglich wäre auch noch ein Schal dazu. Damit bin ich perfekt warm eingepackt und vervollständige meinen Layeringlook.

Dieses Outfit haben wir übrigens mal wieder in Mainz am Winterhafen geshootet, einer meiner liebsten Locations zum Shooten im Rhein Main Gebiet.

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit und ihr habt einen schönen Start in die neue Woche! 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: