Hallo meine Hübschen,

jetzt war es wieder länger etwas ruhiger auf dem Blog – was auch unserer letzten Reise geschuldet war -. Also mal wieder höchste Zeit für einen kleinen Trend Watch. Was kommt dieses Jahr in die Läden, was sind meine Lieblingsteile der neuen Saison und worauf freue ich mich am meisten: Ich verrate es euch heute.

Trend Watch Collage 2020

Urban Streetwear Styles

Gerade in den letzten Jahren wird immer auffallender, wie sich Trends immer wieder – mit kleinen Änderungen und modernen Interpretationen – wiederholen. Nachdem in den vergangenen Monaten und Jahren also zahlreiche Labels den Streetwear-Look der 90er Jahre aufgegriffen haben, geht es nun mit den coolen Styles der 70er weiter. Und damit bleibt uns die Urban Streetwear noch länger erhalten. Als gesamtes Outfit vielleicht etwas zu much und etwas zu sehr „90er Jahre Hip-Hopper“, als Einzelteile in moderner Kombi jedoch einfach nur lässig. Ein Stück hat es mir dabei besonders angetan, weil stylish zu kombinieren aber auch praktisch: die Pufferjacke. Einige coole Modelle habe ich zum Beispiel in der neuen Kollektion von Moncler für Damen entdeckt. Dieses Jahr kommen die Jacken gerne auch gesteppt oder ärmellos daher, so kann man sie an kalten Tagen sogar unter einem Mantel oder einer anderen Jacke tragen. Einfach perfekt für den Skiurlaub und kalte Tage.

Eiscremetöne 

Ebenfalls ein Trend, der mir super gut gefällt für diese Saison – und der sich bereits 2019 angekündigt hat – sind farbenfrohe und zugleich leichte Looks in Pastell-und Cremefarben. Egal ob Anzüge in hellem Creme oder auch Sweater und passender Blazer in tollen dezenten Tönen, diese Farbkombis geben jedem Look das gewisse Etwas und sind gleichzeitig einfach freizeit- und bürotauglich. Ob für den Frühling oder auch den Herbst – das Wichtigste bei diesem Outfit ist dabei auf jeden Fall die Silhouette: oversized, breite Schultern und auch eher boxy (also quadratisch), bei Hosen knöchellang und highwaist (nicht zu eng). So kann der Frühling definitiv kommen.

70er Jahre Hippie Styles

Vor allem bei Jeans und Denim ist 2020 der leichte Hippie-Stil der 70er Jahre angesagter denn je! Auf vielen Laufstegen sehen wir Bootcut und Flared Jeans mit Westen aus Fell oder auch Jeanskleider, glockenärmelige Blusen, Häkeltops und oversized Sonnenbrillen mit farbigen Gläsern (wie auf diesen Fotos von Leonie Hanne). Ein toller Look für Festivals und endlose Sommernächte! Ich freue mich besonders, weil man einige Teile leicht auch mal Second-Hand ergattern kann. Super stylisch und sogar nachhaltig. I like!

Leder all over

Ein Look für Mutige kommt in Form von Hosen, Blazern und Hemden in Lederoptik. Und gibt so jedem von uns einen Touch Bikergirl und eine Extraportion Coolness. Besonders mit hohen Schuhen oder Boots zu Lederbermudas. Solche habe ich mir vor Kurzem auch zugelegt, da sie sowohl im Winter – mit Strumphose und Strickpullover – als auch im Sommer toll tragbar sind und trotzdem nie billig wirken. Und eventuell findet noch eine dieser tollen Lederblusen / Hemden ihren Weg in meinen Kleiderschrank. Mir gefällts jedenfalls und ich freue mich schon richtig auf die neuen Trendteile.

Ihr auch? 

Was gefällt euch in diesem Jahr am besten an Trends? 

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: