Hallo ihr Hübschen,

dass Überhemden vielseitig kombinierbar sind, habe ich euch schon in meinem letzten Outfitpost erzählt und dazu auch einige Stylingtipps gegeben. Und da ich neue Lieblingsteile auch super gerne sehr häufig trage, durfte das Zara Überhemd auch in diesem Outfit wieder eine wichtige Rolle spielen: Nämlich als dünne Übergangsjacke für die kalten Momente im Frühling. Dadurch, dass die Hose ziemlich weit ist, habe ich mich bewusst dazu entschieden, meine Taille dafür mit einem schlichten Gürtel schlanker zu „schummeln“, damit nicht komplett jede Form verloren geht – weil, tut mir Leid, aber All-Oversize-Looks stehen dann doch eher den ganz Schlanken und Großen, ich sehe damit aus, als hätte ich die zu großen Klamotten meines Papas aus dem Schrank geklaut und so möchte ich wirklich nicht aussehen. Nichts gegen Papas Klamottengeschmack.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Irgendwie bleibe ich zurzeit aber schuhtechnisch tatsächlich ständig bei derben Boots und Sneakers hängen. Vorbei die Zeiten von High Heels  und 10cm-Absätzen. Aber dafür lassen sich Boots häufig viel lässiger und entspannter kombinieren. Und besser laufen tut man darauf auch. Leider gehen mir mit diesem Outfit aber auch so langsam die Vorrats-Outfits aus und ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so richtig, wie ich damit umgehe. Beim Spazieren gehen im Feld Fotos machen? Drinnen wieder mehr auf Spiegel-Selfies setzen? Ein Problem, was denke ich viele Influencer und Blogger zurzeit beschäftigt, möchte man doch selbst kein Teil des Problems sein, nicht uneinsichtig und egoistisch sein Ding durchziehen nach dem Motto: Aber das bisschen shooten ist doch kein Problem. Zu Hause bleiben und tolle Bilder machen schließt sich ja nicht aus, es macht es nur etwas schwerer, kreativ bei der „Locationfindung“ zu werden. Da heißt es, Deko umbauen, Spiegel umstellen, Retuschieren, etc. Die perfekte Lösung habe ich noch nicht, versuche mich aber derzeit vermehrt an Bildern in der Wohnung, wie beispielsweise in diesem Beitrag mit Tipps für die Coronazeit (#Stayathome). Aber natürlich hat auch nicht jeder eine super große Fancy Altbauwohnung mit viel Platz zum Fotos machen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie handhabt ihr das derzeit, falls ihr auch gerne und viel fotografiert?

 

 

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: