Hi ihr Herzchen,

Jetzt ist es ja hoffentlich die letzten Tage noch mal ein wenig kühler, bevor wir richtig schöne Sommertage haben werden. Und hoffentlich vielleicht auch bald wieder mit Freunden grillen und ausgehen dürfen. Ich vermiss es dann doch sehr. So gerne ich die kalte Jahreszeit mag, irgendwann freue ich mich dann doch, dass ich mal wieder Kleider und Röcke rausholen kann und nicht trotz 5 Schichten Klamotten am Frieren bin. Eines meiner letzten wärmeren Frühlingsoutfits haben wir bereits vor einigen Wochen in Wiesbaden geshootet. Wieder mit dabei: Mein klassischer grauer Frühlingsmantel. Gerade in Kombination mit den Leder-Bermudas fand ich das irgendwie einen super schönen Look. Nun mag ich euch am Liebsten einfach nur dieses neue Ootd zeigen als kleine Inspiration und vielleicht sogar mit ein Worten, die nicht absolut langweiliger Nonsense sind, aber mir fällt nichts ein. Worüber könnte ich schreiben? Tipps, wie man Mäntel im Frühling kombiniert? Meine liebsten Looks mit Leder-Bermudas vorstellen? Ich weiß nicht. Also scrolle ich mich durch diverse andere Blogs, welche ich auch früher – vor Instagram- und Influencerzeiten – gerne gelesen und besucht habe. Und stelle fest, dass so wahnsinnig viele gar nicht mehr betrieben werden….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oder nur noch sporadisch. Die neuesten Beiträge sind aus 2019, vermutlich irgendwas für eine Kooperation, die noch einen Blogbeitrag haben wollten. Der Aufwand lohnt sich für viele einfach nicht, weil es leichter ist, sich „nur auf Instagram“ zu konzentrieren und dafür guten Content zu erstellen. Instagram ist nach wie vor das Ding der Stunde und Blogs werden nur noch selten betreut. Viele Influencer haben auch einfach nur eine Webseite – weil es irgendwann mal jemand angeregt hat – und haben dort in mehreren Jahren vielleicht gesamt nicht mal 5 Beiträge. Einerseits finde ich es wahnsinnig schade, dass es immer weniger Blogs gibt und sich die Pflege für eigentlich sehr schöne tolle Blogs gar nicht mehr zu lohnen scheint. Gleichzeitig ertappe ich mich dabei, selbst selten noch zu lesen und weniger auf Blogs zu schauen. Gerade in Zeiten, in denen Instagramfotos und kurze Videos doch viel schneller zu konsumieren sind. Trotzdem: Ein bisschen nachtrauern tue ich den „alten Bloggerzeiten“ schon.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lest ihr noch gerne Blogs? Und wenn ja welche?

 

 

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: