Hallo meine Lieben,

auch wenn der Hochsommer sich so langsam ja dem Ende neigt und wir nicht mehr bei 37 Grad schwitzen müssen, ist es dennoch wichtig, auch weiterhin viel zu trinken – eine Sache, die mir persönlich leider oft wahnsinnig schwer fällt – und die Haut besonders gut zu pflegen. Außerdem wollen wir ja auch die Sommerbräune aus den letzten Tagen noch ein wenig länger behalten. Wie das am besten geht und welche Gesichtspflege eure Haut im Sommer am meisten braucht? Meine ganz persönlichen Tipps und Favorites…

Viel trinken gegen vorzeitige Falten

Das Wichtigste vorweg ist, wie bereits erwähnt, viel zu trinken und die Haut so mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das beugt frühzeitigen Falten und Augenrändern vor. Stellt euch dazu am besten immer eine Karaffe mit Wasser – und vielleicht Zitronenstücken, Minze, Beeren, etc. – hin, dann denkt ihr auch eher ans Trinken. Dabei stark zuckerhaltige Getränke vermeiden.

Tagescremes mit UV-Schutz nutzen

Wichtig ist zudem, die Haut morgens und abends gründlich zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Bei der Tagescreme achte ich immer auf einen ausreichenden LSF, nachts gönne ich meiner Haut auch gerne mal ein reichhaltiges Serum, damit sie am nächsten Tag schön strahlt.

Beim Make-up ist weniger mehr!

Gerade an heißen Tagen nervt es dann doch mehr, als dass es hilft. Make-up, das verläuft und auf der Haut klebt und die Poren verstopft. Lieber daher nur auf leichten Puder setzen, noch wasserfeste Wimperntusche dazu und eine gute Lippenpflege. So verwischt nichts und die Haut kann besser atmen.

Mit Selbstbräuner nachhelfen

Für eine langanhaltende Bräune nach dem Sommer am besten viel cremen und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Wenn die Bräune langsam nachlässt könnt ihr aber auch mit Selbstbräuner nachhelfen. Dafür zuvor mit Peeling die Haut vorreinigen, danach Selbstbräuner mit Applikationsschwamm oder mit den Händen gleichmäßig auftragen. Ich benutze am liebsten den Selbstbräuner von Clarins (viele Clarins Produkte bei Douglas zu finden), diesen gibt es für Gesicht und für den Körper und er wird einfach mit Bodylotion vermischt. Dadurch schafft er eine tolle gleichmäßige Bräune ohne Ränder. Damit seid ihr perfekt vorbereitet und der Sommer kann kommen. Und gehen.

%d Bloggern gefällt das: