Hallo ihr Lieben,

jetzt ist ein denkwürdiges und seltsames (Reise)jahr 2020 vorbei gegangen. Und wir sind erst mal optimistisch gestimmt, dass hoffentlich in diesem Jahr wieder mehr möglich sein wird. Dass wir wieder in die Sauna oder ins Restaurant gehen können, dass Tagesausflüge wieder unbegrenzt und ohne Mundschutz möglich sein könnten und dass nach und nach das Reisen wieder zur „Normalität“ wird. Denn ich muss gestehen, sowohl Baby als auch Corona haben 2020 uns einen fetten Strich durch unsere Reisepläne gemacht und lassen mich das Reisen so langsam wahnsinnig vermissen. Unsere letzte richtige Reise (unsere Hundeschlittentour durch Lappland) ist mittlerweile fast genau ein Jahr her und danach war ziemlich viel Krankenhaus angesagt. Wir haben uns tatsächlich jetzt einfach mal vorsichtig an die Reiseplanung für dieses (und nächstes Jahr) gewagt, eben immer mit der Option, noch kurzfristig kostenlos stornieren zu können. Welche Reiseziele als Nächstes bei uns anstehen und was noch auf meiner Reise Bucket List ganz oben steht, erfahrt ihr darum im heutigen Post.

Februar 2021 – Nationalpark Harz

Los geht es 2021 mit unserem gemeinsamen Weihnachtsgeschenk: 5 Tage Torfhaus im Harz. Wir waren dort schon einmal und einfach nur begeistert, wie viel man im Nationalpark Harz sehen und unternehmen kann. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit auf einen richtigen Urlaub im Winterwunderland auch gar nicht so gering. Da wir beim letzten Mal nur 3 Tage dort waren – und nicht alles in Ruhe sehen konnten – haben wir uns jetzt noch mal 2 Tage mehr gebucht. Und hoffen natürlich inständig, dass bis Mitte Februar vielleicht wieder einige kleinere Reisen möglich sein werden.

Mai 2021 – Ibiza

Diese Reise hatten wir schon im Herbst 2020 reserviert, allerdings noch keine Flüge gebucht, da auch hier noch komplett unklar ist, ob Reisen wieder möglich sein wird und wenn ja wohin. Aber wir hatten mal wieder so sehr Sehnsucht nach Meer und Entspannung und bis spät abends draußen sitzen, zumal wir mit Baby auch erst mal nicht ganz so weit weg fliegen wollten und auch gar nicht soo aktiv sein können im Urlaub wie sonst. Da erschien uns Ibiza perfekt. Unser Hotel liegt in San Antonio Bay und damit etwas weg vom lauten Party Ibiza.

Herbst 2021 – Madeira

Nachdem wir 2020 – hauptsächlich wegen unserem Kleinen – unsere geplante Reise nach Madeira verschoben haben, wollen wir diese aber dieses Jahr nach Möglichkeit sehr gerne nachholen und unsere Flitterwochen dort verbringen. Madeira bietet einfach alles, was uns an einem Reiseort gut gefällt: Strände und Klippen, Berge, Wasserfälle und Meer, Kultur und schöne Hotels. Und das Beste: Eigentlich alle Sehenswerten Orte sind von Funchal aus als Tagesausflug zu erreichen. Das macht es für uns gerade mit Kind ein Stück weit angenehmer, als klassische Rundreisen.

Ganz oben auf der Bucket List

Für Winter 2022 würden wir eigentlich sehr gerne noch mal nach Island fliegen und die Insel – auf welcher ich bereits zwei ml war – nun auch mal mit Schnee und Eis sehen. Außerdem wollen wir nach wie vor sehr gerne unsere geplante Reise nach Südtirol nachholen und mit einem Aufenthalt in Garmisch sowie auf der Rückfahrt mit Berchtesgarden verbinden. Dafür haben wir tatsächlich sogar schon ein Hotel gebucht, welches einzigartige Zimmer mit Glasfront und Bergblick bietet. So viel mal zu den Plänen. Unabhängig davon steht ganz oben auf unserer Liste eine Reise nach Hawaii, eine Safari in Südafrika und eine Rundreise/Campertour Richtung Norwegen/Lofoten. Und Thailand wäre nach wie vor ein Plan von uns. Allerdings wollen wir uns nun erst mal langsam rantasten und sehen wie das Reisen mit Kind so läuft…

Was sind eure Traumreiseziele für dieses und nächstes Jahr? Plant ihr überhaupt schon oder haltet ihr euch da noch komplett zurück?

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: