Hallo ihr Lieben,

wir waren vor Kurzem – zugegeben, es ist auch schon wieder einige Wochen – mal wieder einige Winter- und Frühlingsoutfits shooten. Nur das mit dem Bearbeiten hat sich leider etwas hingezogen, aber ich wollte euch die Outfits auch nicht vorenthalten. Gerade, wenn es demnächst ja hoffentlich endlich wärmer wird und ihr gar keine Lust mehr haben werdet, Outfits mit schweren Boots und warmen Mänteln zu sehen. Den Wollmantel habe ich im Winter bestellt, mit den dazu passenden Stiefeln und finde ihn so toll elegant und zeitlos, dass ich ihn seitdem zu ungefähr allem kombiniere. Für die Auflockerung habe ich mich aber deswegen dann auch für eher derbe Boots und einen Oversize-Pullover entschieden. Einen ähnlichen Pullover hatte ich bereits im Shop von Aylin König gesehen und mich dann umso mehr gefreut, als ich bei H&M einen ganz ähnlichen etwas günstigeren gefunden habe, welcher trotzdem wunderbar warm hält…

Die Ärmel sind extralang, was mir gerade am Tag des Shootens doch sehr entgegen kam. Man unterschätzt nämlich leider leicht, wie kalt es am Hafen in Mainz werden kann. Trotzdem war gut was los. Und ich muss gestehen, mich kostet es auch nach all den Jahren des Bloggens noch ganz schön viel Überwindung, die Menschen um mich herum einfach auszublenden und mich nur auf die Kamera zu konzentrieren. Keinen Gedanken daran zu verschwenden, was andere Menschen über mich denken könnten, ob vielleicht jemand lästert. Gerade mit den ersten Fotos tue ich mir immer sehr schwer, weil ich ehrlich gesagt ein wahnsinnig unsicherer Mensch bin. Und nur die wenigsten wissen oder verstehen, dass das trotzdem dazu passt, dass ich sehr viel von mir hier preisgebe und zeige. Das eine schließt das andere nicht aus. Aber Überwindung kostet es immer. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich so selten Insta Stories filme bzw. darin spreche. Außerdem fehlen mir dann doch häufig die spannenden Themen, die euch interessieren könnten. Worüber würdet ihr denn gerne mehr hören oder wissen?

Aber um noch mal zum Outfit zurück zu kommen: Ich bleibe einfach dabei; zurzeit liebe ich einfach die Kombination aus Elegant und trotzdem auch derb total. Die Boots habe ich nun schon das dritte Jahr in Folge und ziehe sie im Winter fast jeden Tag an, da sie aus weichem Leder sind, gefüttert, und zu einfach allem prima passen. Dafür habe ich mich bei der Hose dann wiederum für eine aufregende und anliegende Lederleggins entschieden, um doch etwas Form in den gesamten Style zu bekommen, sonst wirke ich zu schnell winzig klein und unförmig und das will nun wirklich niemand sehen. Wie gefällt euch mein heutiger Winter-/Frühlingslook?

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: